16.09.2015

EINE WOCHE IM "HÜHNERSTALL" - Mittwoch

"Was macht eigentlich ............ mit Kinderbüchern?" ... fragt Stefanie Leo auf ihrer Facebook-Seite "Ich mach was mit Kinderbüchern". Die Frage stellt sie Autoren, Illustratoren, Verlegern, Lektoren und anderen, die im Bereich Kinderbuch tätig sind.
Ab Montag, den 14. September, berichte ich dort eine Woche lang von meiner Arbeit als Kinderbuchillustratorin.

TAG 3
FARBE ... Ich male am Liebsten mit Temperafarben, seit einigen Jahren ausschließlich damit. Davor habe ich oft aquarelliert, aber diese Technik liegt mir weniger. Dabei sollte nämlich jeder Pinselstrich sitzen, es gibt kaum Möglichkeiten, etwas zu korrigieren. Die Temperafarbe lässt sich sowohl dünn und in mehreren Schichten als auch pastos vermalen.
Auf dem Hörbe-Cover sollen Grüntöne vorherrschen. Ich trage aber immer alle Farben auf meine Palette auf, denn ich verwende kau...m reine Farben. Ich mische alle Farben an.
Mein Palette ist übrigens ein Teller, den ich mal in Oldenburg erstanden habe und der sich wunderbar eignet für meine Farben, da er leicht gebogen ist und nichts an den Seiten runterkleckert. Ich hüte diesen Teller wie meinen Augapfel. Sollte er nämlich zu Bruch gehen, muss ich wohl umschulen (oder wieder aquarellieren.... oje....)




















ZEICHNUNG ÜBERTRAGEN ... ich hab versprochen, zu erzählen, wie man die Zeichnungen nach dem Ausdrucken ganz gut auf das Reinzeichnungspapier kriegt. Ohne Kohlepapier oder Episkop.

Hier eine kleine Bildfolge zur Erklärung:


1. Man braucht die ausgedruckte Zeichnung auf dünnem Papier, ein Blatt Reinzeichnungskarton und einen Graphitstift

 
 2. Die Rückseite der ausgedruckten Zeichnung wird mit dem Graphitstift eingefärbt


 3. Jetzt dreht man das Blatt um, legt es auf den Reinzeichnungskarton und zeichnet die Linien der Zeichnung nach


 4. Der Graphit hat sich durchgedrückt und die Zeichnung auf den Reinzeichnungskarton übertragen


5. Jetzt kann man die Zeichnung noch bearbeiten (die Striche lassen sich wie Bleistiftstriche wegradieren) oder kolorieren.


 6. Fertig :-)

achja....
So sieht meine Palette übrigens abends aus:


 

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Kommentar: