16.11.2020

WINKEL, WANKEL, WEIHNACHTSWICHTE

 24 Reimgeschichten


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unter einer dichten Fichte schlafen sieben Weihnachtswichte! Bald ziehen sie aus, um eine wichtige Aufgabe zu erfüllen: Im geheimnisumwitterten Tausendwald müssen sie, damit das Weihnachtsfest stattfinden kann, den Schalter auf "Weihnachten" umstellen. Auf dem Weg dorthin erleben die tapferen Wichte jede Menge Abenteuer. 

Andrea Schomburg hat diese Abenteuer-Geschichte in 24 witzige und liebevolle Reimen gefasst, die den Leser immer wieder mit einbeziehen. Entstanden ist ein Adventskalender-Mitmach-Buch, das in 24 Geschichten durch die Adventszeit begleitet.

 

Ganz zuerst geht Chef-Wicht Will,
voller Vorsicht, leis‘ und still.

 

 
 
Dann, klatschnass, kommt Waldemar,
der im Regenwalde war,
und um den es, wenn er zittert,
oft mal regnet und gewittert.



Dann kommt Wutz, der Sängerwicht.
Doch der singt jetzt grade nicht,
weil er, als der Weg beginnt,
grad ein neues Lied ersinnt.
Und sein Lied kann weinen, lachen,
schläfrig oder munter machen.
 


Dann kommt Wunni Winkelwank,
der ist immer etwas krank.
Schlurft und schlufft mit viel Gezeter,
schleppt ein Fieberthermometer.



Schließlich kommen, Hand in Hand,
Wutsch und Wackel angerannt.



Und danach der kleinste Wicht,
na, den siehst du ja wohl nicht.
Was, du siehst ihn doch? Wie schön!
Dann kannst du ja super sehn!
Das ist gut. Der wird noch richtig
mega-super-wichtelwichtig.
Wichtiger als jeder Prinz.
Er heißt Valentino Winz.


"WINKEL, WANKEL, WEIHNACHTSWICHTE - 24 Reimgeschichten"

Andrea Schomburg und Annette Swoboda
 
Hummelburg Verlag
32 Seiten Bilderbuch
4 - 6 Jahre
Bestellen über Buch7: ISBN: 978-3747800232
 
 

KOMMT EIN TRAUM ZU DIR

Poesie der schönsten Abend-, Schlaf- und Wiegenlieder


 Das schreibt der Verlag:

" Ein Wegbegleiter ins Reich der Träume 

Ulrich Maske hat die schönsten Abend-, Schlaf- und Wiegen - lieder nach Motiven aus aller Welt liebevoll nachgedichtet und die Sammlung durch deutsche Klassiker feinfühlig erweitert. 

Die poetischen Texte werden durch die sinnlichen Illustrationen von Annette Swoboda bebildert und begleiten die Leser!innen ins Reich der Träume und der Fantasie. Diese stimmungsvolle Zusammenstellung führt die ganze Familie durch die blauen Stunden der Nacht."

 


 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

Traumliedchen

Träum, Kindlein, träum,
Im Garten stehn zwei Bäum.


Der eine, der trägt Sternlein,
Der andre Mondenhörnlein.


Da kommt der Wind der Nacht gebraust –
Und schüttelt die beiden mit roher Faust.


Das Mondenhörnleinbäumlein steht,
Als wäre gar kein Wind, der weht.


Das Sternenbäumlein aber, ach,
Dem fallen zwei Sternlein in den Bach.


Da kommen zwei Fischlein munter –
Und schlucken die Sternlein hinunter.


Und hätte es nicht sterngeschnuppt,
So wären sie nicht so schön geschuppt.


Träum, Kindlein, träum,
Im Garten stehn zwei Bäum ...


Der eine, der trägt Sternlein,
Der andre Mondenhörnlein ...


Träum. Kindlein, träum ...


Christian Morgenstern


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 




 

 

 

 

 

 

 

 

 

"Kommt ein Traum zu dir" 

Ulrich Maske und Annette Swoboda

Jumbo Verlag
Gebundene Ausgabe : 72 Seiten
3-6 Jahre
Bestellen über Buch7: ISBN 978-3833741456
 

 

22.08.2020

DER BÜCHERFRESSER

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nach Der Mondscheindrache und Der Mäuseritter durfte ich eine weitere spannende Geschichte von Cornelia Funke als Bilderbuch illustrieren.

Sten ist furchtbar aufgeregt, als er die geheimnisvolle Holzkiste aufklappt, die er von seinem Großvater bekommen hat. „Nur für Sten! Unbedingt heimlich öffnen“, steht darauf geschrieben. Was kann da bloß drin sein?

 

 

Als Sten die Kiste vorsichtig öffnet, springt ihm ein ganz erstaunliches Wesen entgegen: ein Bücherfresser.   

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

"Gib mir ein Buch!“, lispelte das Pelzschwein. "Ein knackig-knuspriges! Nein, warte – ein flüstervoll-
furchtbar-fantastisches, ja?“ 

Sten zog vorsichtig irgendein Buch aus der Höhlenwand.”Kaperfahrt nach Tortuga“, las er.
Das Pelzschwein beschnüffelte den Einband und nickte. "Hmm, ja, das riecht abenteuerlich, trauerlustig, süß und sauer, ja!“ 

Es biss in das Buch, als wäre es ein Butterbrot.   

Anstatt sie zu lesen, frisst der Bücherfresser die Bücher, und kann Sten dann ganze Geschichten nacherzählen. Voller Begeisterung taucht Sten ein in die wunderbare Welt der Bücher! 

 

 

”Ich musste einfach ein paar kosten“, flüsterte er. "Abenteuer, Reisen zum Mond und unter die Erde.
Vergangene Zeiten, versunkene Welten, Feiglinge, Helden, Räuber, Verräter, dunkle Orte, Geheimnisse, Schätze …“ 

Er seufzte.”Wörtermusik.“ 

 


"DER BÜCHERFRESSER"
Cornelia Funke und Annette Swoboda
Loewe Verlag
32 Seiten Bilderbuch
ab 4 Jahre
Bestellen über Buch7: 978-3743202177