03.04.2011

"ZEHN KLEINE BÄREN"

Hier könnt Ihr einen kleinen Einblick in mein neues Pappbuch bekommen, das im Februar erschienen ist.
Es entstand nach einem Ausschnitt aus einem großen Acrylbild, das ich mal für ein Geburtstagskind gemalt habe:


Zusammen mit meiner Lektorin beim Oetinger Verlag haben wir dann die Idee zu den "Zehn kleinen Bären" entwickelt und Paul Maar hat die schönen Reime gedichtet.

Und so sehen die Tanzbären dann im Buch aus:



Das war die Vorzeichnung zum Limousinenbild:



Das fertige Bild seht Ihr ja oben. Den schnuckeligen Anhänger gibt es übrigens tatsächlich... (naja, so ähnlich):




Und das sagt der Verlag zu dem Buch:
"Von Eins bis Zehn so viel zu seh‘n!
Zählen mit dem Traumpaar Paul Maar und Annette Swoboda
Ein kleiner Bär macht sich auf die Reise. Unterwegs trifft er einen Eisbären. Gemeinsam reisen die beiden auf seinem Schlitten weiter, bis sie einen dritten Bären treffen. Und so werden sie immer mehr – aber bis es zehn Bären sind, ist es ein langer Weg!
Eine liebevolle Bärengeschichte zum Zählenlernen mit lustigen Reimen und wunderbaren Bildern - unverwechselbar Paul Maar und Annette Swoboda!"






Kommentare:

  1. Das sieht fabelhaft aus!
    Dein neues Buch brauche ich auch wieder umbedingt, die sind jedesmal ein Augenschmaus :)

    AntwortenLöschen
  2. Danke! Mein erster Kommentar!! *freu*
    Kennst Du schon: Nini's Malblog ?
    http://ninismalblog.blogspot.com/

    Liebe Grüße!!

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Annette,
    das ist ja toll - Dein eigener blog :)
    Da schau ich ab jetzt öfter rein, Deine Sachen sind einfach wunderbar!
    Liebe Grüße, Peer

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Annette,

    sieht klasse aus, alles hier!
    Und deine neuen Bären erst recht.

    Liebe Grüße
    Hermien

    AntwortenLöschen
  5. Hab' mal eben Deine Fische gefüttert :)
    Liebe Grüße, auch von shep!
    Peer

    AntwortenLöschen

Kommentar: